Grenzbegehung am 1. Mai

Unsere heurige Grenzbegehung am 1. Mai führte uns entlang unserer Waldgrenze vom Jägerhaus über Wildhütte, Heustadl etc. bis zur Lavarinzen. Jagdleiter Andreas Berger führte die Wanderer entlang der ca. 12 km langen Strecke und erzählte dabei viel Interessantes und Wissenswertes, wie z.B. über die Vorkommnisse des Kreuzenzian, der zu den gefährdeten Pflanzenarten zählt und in unserem Gemeindegebiet vorkommt. Bei einer [...]

Von |2019-07-05T17:20:03+02:001. Mai 2019|Allgemein|0 Kommentare

Maibaum Aufstellen

Das Maibaum Aufstellen unserer Jugend entwickelte sich in den letzten Jahren zu einem Fixpunkt und wird von der Bevölkerung gerne besucht. Unter Mithilfe mehrerer Vereine konnte auch heuer wieder unser Maibaum auf dem Dorfplatz aufgestellt werden. Für Speisen und Getränke war bestens gesorgt, den Ausschank übernahm diesmal unser Kameradschaftsbund.

Von |2019-07-05T17:19:41+02:0030. April 2019|Allgemein, Jugend|0 Kommentare

Topothekare für Altruppersdorf

Eine Topothek ist eine Plattform, auf der unter Mitarbeit der Bevölkerung lokalhistorisch relevantes Material und Wissen, das sich in privaten Händen befindet, gesichert, erschlossen und online sichtbar gemacht wird. In der Großgemeinde Poysdorf soll es zehn Topotheken geben, die meisten davon sind bereits online. Für Altruppersdorf haben sich Josefa Czezatke und Beate Leitner bereit erklärt, als Topothekarinnen die Erstellung dieser Plattform [...]

Von |2019-03-28T20:41:54+01:0027. März 2019|Allgemein|0 Kommentare

Hermann Berger neuer Gemeinderat

Am Dienstag, 19. März 2019, wurde Hermann Berger jun. als neuer Gemeinderat angelobt. Er besetzt das durch den Tod von Herbert Bauer freigewordene Mandat und wird nun gemeinsam mit GR Clemens Wiesmann unseren Ort und seine Belange vertreten. Vielen Dank für die Bereitschaft zur Übernahme der Funktion und alles Gute!

Von |2019-08-15T10:40:57+02:0025. März 2019|Allgemein, Ortspartei|0 Kommentare

Ortsdurchfahrt gesperrt

Im Zusammenhang mit dem Begräbnis von Herbert ist am Samstag, 16.3.2019, von 12.00 Uhr bis 17.00 Uhr die Ortsdurchfahrt (L3062) gesperrt und eine Umleitung über den Gartenweg bzw. die Untere Hauptstraße eingerichtet. Desweiteren gibt es ein Fahrverbot auf dem Friedhofsweg, hier ist eine begrenzte Zufahrt möglich. Eine Zufahrt zum Begräbnis ist jederzeit möglich, auch die Durchfahrt für Anrainer. Bitte um Beachtung!

Von |2019-03-16T09:17:34+01:0016. März 2019|Allgemein|0 Kommentare